Das Leben ist keine Wundertüte

 

Wer kennt sie nicht, die guten alten Enttäuschungen. Du packst voller Freude dein Geschenk des Lebens aus, stellst dir währenddessen vor, wie Milch und Honig fliesst und dann…  kommt die Realität und zeigt dir wieder einmal die Arschkarte. Das Leben erteilt dir eine Absage, einmal mehr. Dein Glück will einfach nicht fruchten, obwohl du bereits geübt bist in positiven Affirmationen. Dahinter steckt ein fieses Monster namens Geduld. Die Geduld ist meine ganz persönliche Spassbremse, eine Beziehung, mit der ich nie so richtig warm werde. Sprüche wie: «Lass Gras darüber wachsen, Zeit ist das Pflaster für alle Wunden, abwarten und Tee trinken», bringen mich innerlich zur Weissglut. Während mein Geist in schöpferischen und bunten Sphären umhertänzelt, ähnelt der Alltag einer grauen Maus. Kennst du das?

 

Ich fühle mich dann immer so, als ob mein ganzes Potenzial in einem Trichter feststecken würde und nichts anderes zu tun hätte, als mich unter Druck zu setzen. Die liebe Geduld ändert dieses Bild kaum. Das ist eine Illusion. Der Flow ist gedrosselt und die Erfolgswelle wird zur Brandung. Ein Seelenbranding schmerzt. Das passiert, wenn du dich negativ beeinflussen lässt. Dein Seelenpotenzial wird dann gebrandmarkt, verurteilt, kritisiert, dominiert und schubladisiert. Die Gemüter dahinter sind nicht freundlich, hilfsbereit und herzheimatverbunden. So ist es an dir, für dich eine warme Stube einzurichten, um dich darin wohl zu fühlen. Du bist nicht abhängig von der Meinung anderer. Der Winter kann draussen warten. Den Tee schlürfe ich lieber genüsslich vor einem lodernden Feuer, eingehüllt in eine warme Decke voll mit guter Gesinnung. Jeder trägt eine warme Stube in seinem Herzen. Es ist die Aufgabe von uns allen, diesen Ort zu finden. Was nicht geht, ist die Stube anderer zu besetzen, Unordnung zu schaffen oder deren Lebenserfolg zu missgönnen. Jedem steht alles zu, erschaffe in dir diese Wirklichkeit. Es gibt kein grösseres Geschenk im Leben, als die eigene warme Stube mit Menschen zu teilen, die die gleiche Sonne im Herzen tragen. Solche Beziehungen sind Gold wert und ein Segen fürs Leben. Das Leben ist keine Wundertüte, aber der Segen der Freundschaft ein Wunder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0