Spieglein Spieglein an der Wand

Wie ehrlich bist du mit dir selbst? Bist du die Königin in deinem Königreich? Oder versteckst du dich hinter den sieben Bergen? Welche Rolle spielst du in deinem Leben? Ist es die Hauptrolle oder doch eher eine Nebenrolle? Kein Gefühl ist für mich zermürbender, als mich als Frau nicht wertvoll zu fühlen. Genau dort schlummert eine verletzte Kriegerin. Sie findet ihren Wert und ihren Weg nicht und ist der Grund, warum keine Weiterentwicklung passieren kann. Gefangen in einem alten Bewusstsein ist sie die Hemmerin, die Klemmerin, die Hürde und die Bürde. Hier ist Versöhnung angesagt, denn die verletzte Kriegerin ist verbunden mit der Kraft der Zerstörung.

 

Frauen untereinander sind Künstlerinnen im einander schlecht machen. Das ist schade, denn hinter dieser Kraft steckt eigentlich eine wahre Kunst. Die Weiblichkeit ist zauberhaft filigran und ihre Schönheit zeigt alle Facetten. Entdeckst du die Schönheit in dir, dann verbindest du dich mit dem Netz der Göttin. Auf dieser Ebene wirst du ausdrucksstark, begehrenswert und strahlst in deinen schönsten Farben. Sie lässt alles in deinem Leben gedeihen, was du im Herzen bereits bist. Also los, zieh deine Krone an und zeig allen deine wahre Schönheit mit deiner ureigenen Ausdrucksart.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0