Hokus Pokus Fokus

 

Gibt es tatsächlich einen richtigen und einen falschen Weg? Oder ist der sogenannte falsche Weg richtig, weil er mich besinnt? Müssen wir wirklich mühsame Erfahrungen durchleben, um zur Besinnung zu kommen oder geht das auch leichter? Zum Glück geht es leichter. Es ist lediglich eine Frage deines persönlich gesetzten Lebensfokus.

 

 

Ich weiss, es geistern so Sachen herum wie: «Ich hatte halt einfach Glück! Der Zufall oder wer auch immer wollte es so! Ich wurde auserlesen! Du kommst nur mit Vitamin B weiter! Du musst nur dein Mindset abstimmen!», etc. Gibt es wirklich eine Instanz, die darüber entscheidet, wer zur Blüte kommt und wer nicht und wann das passieren soll? Uns allen ist klar, dass eine Blüte nicht im Winter wächst und erblüht. Es gibt für alles den richtigen Zeitpunkt. Der Frühling bringt Neues, Schönes und Frisches hervor. Was vorher durch den Winter hindurch ruhen und reifen durfte, kann im Frühling gedeihen. Tickt in uns auch eine natürliche Uhr? Gedeiht unsere Lebensblüte erst dann, wenn die Zeit in uns reif ist? Bei solchen Fragen zücke ich gern auch einmal Tools aus der Trickkiste des modernen Schamanismus. Hokus Pokus Fokus! Das Medizinrad hilft da weiter. Ist dein Lebensrad mit deinem Plan justiert, dann Klick, geht die Truhe auf. Du bekommst vom Leben, was du brauchst, um zu erleben, was du in deinem Herzen trägst. Dein Plan ist deine Beständigkeit.  Ah übrigens, mit Plan meine ich deinen Geist, der Ort deiner Inspiration. Lebst du dein Leben geistreich, dann wirst du innere Zufriedenheit erfahren. Lenkst du es in eine andere Richtung, kann es sein, dass es sich anfühlt wie Rückenwind, aber hier puscht dich jemand anderes. Wieviel Eigennutz dahinter steckt ist sicherlich individuell aber präsent. Fakt ist, der Wind wird sich früher oder später gegen dich wenden, denn hier bist du nicht mit deinem Herzen dabei. Ob es vorwärts geht oder nicht ist alles eine Frage der Einstellung. Hier meine ich nicht dein Mindset, sondern die deines Lebens. Diese Zentrumskraft (Zentripetalkraft der Seele) ist eine enorm starke Wirkungskraft. Man staune, was sie alles bewirkt, wenn sie einmal wirksam wird. Also, stelle dich auf dich ein, setze deinen Fuss auf deinen inspirierten Boden und lasse dich von deinem Geist tragen. Wenn du Lust auf etwas Theorie und eine Übung hast, dann findest du das im Anschluss. Beim Ausrichten deines Lebensrades wird sich zeigen, auf welcher Ebene du dich noch stärken darfst. Es gibt keine Reihenfolge. Jede Zahl ist richtig, wichtig und führt dich zu deinem Herzensziel. 


Das Medizinrad in seiner Grundform

Übung

Zeichne einen Kreis. Setze in deinen Kreis, zwei beliebige Punkte hinein und kennzeichne sie mit Punkt1 (P1) und Punkt2 (P2). Setze nun den Kreismittelpunkt und verbinde Punkt 1 und Punkt 2 je mit dem Zentrum. Hier ein Beispiel:

Deine Zeichnung zeigt dir nun deine innere Uhr. So bist du im Moment ausgerichtet. Schau nun auf eine echte Uhr. Welche Zeit ist jetzt? Die Differenz dieser Zeiten ist deine Verschiebung zu deinem persönlichen Klick. Die Zahlen quer zusammengerechnet, ergeben deine Zahl. Hier mein Beispiel: Meine Uhr zeigt 15:37. Zurzeit ist es bei mir 12.04 Uhr. Die Differenz ist 3h 33.

 

3 + 3 + 3 = 9

 

 

Wenn deine Quersumme eine zweistellige Zahl ergibt, dann rechne die beiden Ziffern noch einmal zusammen. Ein Beispiel:

 

 

4 + 3 + 9 = 16

 

 

1 + 6 = 7

 

Diese Zahl sagt etwas darüber aus, wo du in deinem Reifungsprozess stehst und was du noch lernen darfst, damit es sich fügt. Sei dir bewusst, dass nicht jeder direkt am Rad der Berufung oder gar der Vision dreht. Es sind Schritte dorthin. Step by Step.

Auflösung

1 - Die Fügung

Hast du die Eins in der Quersumme, fügt sich dein Bild jetzt zusammen. Du erreichst das, was sich ereignen soll. Der Wind ist mit dir. Die Zeit ist reif. 

 

2 - Das Selbstbewusstsein

Hast du eine Zwei, dann suchst du noch nach Ergänzungen. Löse dich von diesen falschen Vorstellungen ab. Deine Kraft reicht aus. Arbeite noch etwas an deinem Selbstwertgefühl und werde in deinen Entscheidungen klarer, dann klappts.

 

3 - Die Selbsttreue

Du bist an einem kritischen Punkt angelangt. Hier wirst du in deinen Plänen hinterfragt und geprüft. Bleibe beständig, vertraue deiner Intuition und wage dich einen Schritt weiter. Hier spürst du Gegenwind. Es sind Einflüsse von aussen. Gehe nicht auf sie ein und bleibe deinem Plan treu. 

 

4 - Die Öffnung

Dir fehlt noch die Substanz zur Umsetzung. Mache dir einen Plan, wie dein Leben aussehen soll. Gib deinem Projekt ein eigenes Gesicht und eine eigene Ausdruckskraft. Sprich mit anderen über deine Absichten. Dein Projekt ist noch zu stark in dir gefangen. Offenbare dich.

 

5 - Die Verankerung

Hast du eine Fünf, dann hast du es schon geschafft, dich in dir zu einigen. Zweifellos wird sich dein Projekt jetzt verankern. Suche dir Möglichkeiten zur Umsetzung deiner Inspiration. Was brauchst du dafür? Wo kannst du dein Projekt umsetzen?  Mit wem möchtest du zusammenspannen?

 

6 - Der Respekt

Um dich in den Markt einzubringen brauchst du eine respektvolle Abgrenzungskraft. Zeige mehr Persönlichkeit und Grösse. Glaube an dich und dein Projekt und stehe dafür ein.

 

7 - Die Selbstbestimmung

Die Sieben ist verbunden mit der Selbstbestimmungskraft. Lasse dir nichts aufschwätzen. Deine Inspiration ist aus einer reinen Quelle. Verbinde dich mit ihr und nicht mit der Erfahrung anderer. Respektiere deinen eigenen Weg und gehe ihn so, wie es für dich bestimmt ist.

 

8 - Der Mut

Von der Inspiration zur Umsetzung braucht es noch etwas Durchhaltevermögen. Deine Kräfte dürfen sich noch mehr konzentrieren. Dein Fokus ist noch nicht ganz da. Stärke deine Mitte und stehe für dein Projekt ein. Auch wenn ein frischer Wind weht, lass dich nicht einschüchtern, sei mutig!

 

9 -  Die Hingabe

Mit deiner Neun stehst du vor der Vollendung. Du kannst dich zurücklehnen und es geschehen lassen. Dein Nichtstun ist jetzt gefragt. Nimm also deine Finger aus dem Spiel und gib dich dem Prozess vertrauensvoll hin. Es läuft.


Wenn du möchtest, dann kannst du mit der folgenden Powerreise deinen Lebensprozess fördern. 

Powerreise

  • Atme tief ein und aus und entspanne dich dabei.
  • Du wirst zu einem Raum geführt. Um dich herum siehst du nun lauter Türen. An jeder Tür findest du eine Nummer. Suche die Tür mit deiner errechneten Zahl.
  • Öffne diese Tür und betrete diesen Raum.
  • Suche die Mitte des Raumes und gehe dort hin.
  • Drehe dich Richtung Norden. Du wirst den Norden wahrnehmen. Lege deine Gedanken weg, wenn sie deine Wahrnehmungskraft in Frage stellen. 
  • Öffne dich nun, für das was geschehen will. 
  • Nimm alles in dich auf, was kommt. Es ist ein Geschenk für dich und dein Leben. Sei so lange offen, bis du spürst, dass alles bei dir im Lot ist. Wenn es dir hilft, dann stelle dir eine Waage vor. Wenn beide Schalen in der Mitte ausgeglichen sind, stimmts. 
  • Das Lebensrad richtet sich nun aus. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tanja (Sonntag, 08 März 2020 18:21)

    Vielen Dank für die heilsame Übung.�