Über Strömungen und den Fels in der Brandung

Strömungen nachzugehen ist sicherlich keine weise Entscheidung. Es verspricht viel, ist kurzweilig und gibt dir keine Sicherheit. Strömungen bilden Kopien. Wer will schon eine Kopie sein? Der Mensch strebt nach dem Prinzip der Selbstverwirklichung. Viele Marken sind im Markt und in den Köpfen der Menschen etablierte Werte. Hast du dich schon einmal gefragt, wie das geht? Sind sie einfach omnipräsent in der Werbung und versprechen dir ein besseres Lebensgefühl? Mehr Wertigkeit? Oder zeigst du damit gar deinen sozialen Status, wenn er nicht auf Pump ist…. ? An was liegt es, wenn etwas Beständigkeit hat? Ein gutes Marketing? Oder einfach eine ultra gute Warenqualität? Es ist mehr, es ist der Geist dahinter.

 

Alles was besteht hat einen Gründer oder eine Gründerin. Der Grund, warum gegründet wird, ist die Inspiration. Alles, was aus einer Inspiration geboren wird und einen gesunden Menschenverstand hat, wird sich zur richtigen Zeit am richtigen Ort etablieren. Eine Inspiration ist ein Funke deines Geistes, der dein Herz berührt und dich animiert, etwas zu unternehmen. Von der Inspiration zur Marktbeständigkeit ist es ein Weg, den du gehen musst. Schnellschüsse werden untergehen. Mit der Absicht, schnelles Geld zu verdienen, wirst du dich nicht glücklich machen. Je solider du baust, umso stärker wird dein Fels in der Brandung und dein Brand. Und übrigens dient der Funke einer Inspiration dem Wohl der Menschen, das kann sehr wohl auch Genuss sein. Humor ist wie das Salz in der Suppe. Ein gutes Lied kann dir den Tag versüssen oder dich animieren, usw.

 

Was ist mit diesen Brands, die zwar etabliert sind, aber falsche Freiheitsgefühle vermitteln und die Menschen abhängig machen? Die wie ein Branding im Hirn festsitzen? Das kann ja nicht aus einer Inspiration entstanden sein und dennoch ist es scheinbar etabliert. Wie muss ich das verstehen? Solche Brands arbeiten mit verschleiertem Marketing. Sie berühren den Trend der Zeit und verheissen Lösungen, die es gar nicht gibt. Der momentane Trend der Zeit ist ein Selbstverwirklichungstrip. Jeder will etwas aus sich und seinem Leben machen. Man will wichtig und mitbestimmend sein, Einfluss nehmen, gutes Geld verdienen - Ansehen haben. Das kann ich nachvollziehen. Das tönt ganz nach einem Ego, das nach Nahrung sucht. Das hat mit echter Selbstverwirklichung nichts zu tun. Selbstverwirklichung kannst du dir nicht kaufen und genau das macht es so einzigartig und echt. Verschleiertes Marketing gibt dem Ego, was es will und dem Ego ist es wert. Es wird stark durch den Produktepower. Du fühlst dich dann zwar vielleicht wie ein Superstar, bist es aber nicht. Es ist eben eine Kopie. Das Herz bleibt leer und einsam. Verschleiertes Marketing macht dein positives Lebensgefühl abhängig vom Produkt. Ein Hype entsteht übrigens, wenn ein Produkt die tiefste Sehnsucht einer Menschengruppe sinnlich berührt. Manchmal ist der Weg zu sich selbst noch lang, egal! Jeder Schritt in die richtige Richtung macht dich innerlich reich, selbstbestimmt und einfach. Einfachheit ist übrigens der Vater der Inspiration. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Mittwoch, 04 März 2020 16:31)

    Spannend...