Bist du hart wie Stahl oder sanft wie der Flug eines Adlers?

Wer kennt das nicht? Du lebst dein Leben so bewusst, wie du es wahrnehmen kannst, gehst achtsam mit deiner Umwelt um und liebst das, was du hast, kannst und was du bist. Auf einmal macht es "Plopp" und irgendwer schmeisst dir symbolisch einen Betonklotz in deinen schön hergerichteten Seelengarten. Die pure Missachtung ereilt dich und du fragst dich einfach nur: "Warum"? Was ist mit dem guten alten Resonanzprinzip nur schief gelaufen? Bin ich Teil einer unachtsamen Welt geworden und muss ich wirklich damit leben? Ist mein Leben random? Ziemlich sicher nicht...….

 

Ob bewusst oder unbewusst, wir haben Verhärtungen im Umgang mit uns und unserer Lebensführung. Diese Verhärtungen sind anerzogen und schreiben uns vor, wie wir zu denken und zu handeln haben. Gegen diese Normen anzukämpfen ist nervenaufreibend und sinnlos . Es ist naheliegender, sich aus diesem verinnerlichten Führungssystem herauszulösen und der eigenen Seelenführungskraft Platz zu schaffen. Die Seele weiss, was sie tut und kennt den Weg. 

 

Liegt dir die Disziplin, die Beharrlichkeit und das Durchhaltevermögen nah? Dann hast du Führungskraft. Erhöhst du deine Flughöhe und löst dich vom alten System ab, wird deine Führungsqualität eine ganz neue Form annehmen. Sie wird dich sanft durchs Leben tragen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0