Schneckenhauseffekt

Sich ins Schneckenhaus zurück zu ziehen hat einen negativen Touch. Es ist ein Rückzug in die innere Isolation. Manchmal braucht man eine kurzzeitige Abnabelung der Aussenwelt, um einen neuen Blick auf das eigene Leben zu werfen. Das kann ich gut nachfühlen. In den inneren Isolationsraum zu gehen ist nicht der richtige Weg, denn dort findest du nur deine Einsamkeit. Ich zeige dir hier mit diesem Blog, wie du die Mauern der Isolation auflösen kannst und wie du deiner Seele einen Schutzraum bietest, der dir dienlich ist. In diesem Schutzraum bist du an deine Inspiration angebunden und er ist offen für jeden liebevollen Sonnenschein. Hinter der Mauer der Isolation steckst du mit deinen Uneinigkeiten fest und findest keine konstruktive Lösung. Die Leere, die du dort findest, besteht aus Ohnmacht, Verzweiflung und Angst. Von aussen kommt man auch nicht hindurch, um dir Gutes zu tun. Das ist traurig, aber nicht nötig. Komm mit, wir lösen das gemeinsam! Im folgenden Update kannst du deine innere Isolation auflösen und deinen persönlichen Schutzraum gründen. Ich wünsche dir gute Erholung, gute Gesundheit und ein liebevoll positives Weltbild. 

Update

Mache es dir bequem. Wenn du Lust hast, kannst du gut etwas Musik spielen lassen. Ich mache das immer so. Musik entspannt mich. Atme nun tief ein und aus, bis du eine schwarze Spirale auf dich zukommen siehst. Keine Angst, sie wird während dem Update abgelöst. Strecke in deiner Seelenreise deine Hände aus. Die Handflächen zeigen nach vorne. Wenn die schwarze Spirale ganz nah bei dir ist, drehe deine Hände so, dass die Handflächen zueinander zeigen. Lass dich von der Spirale nicht verunsichern. Sie zeigt sich zwar unter Umständen extrem stark und gross, ist sie aber in Tat und Wahrheit nicht. Du wirst es sehen. Die schwarze Spirale wird sich zwischen deine Hände stellen. Über deinem Kopf wirst du eine weisse Spirale wahrnehmen. Lass sie um dich herum und in dich hinein. Die weisse Spirale wird sich nun über deine Hände in die schwarze Spirale hineinbewegen. Das sieht so aus:

Jetzt kannst du deine Hände wegnehmen. Der Raum um die beiden Spiralen wird blau. Nimm so viel Abstand von den beiden Spiralen, bis du dich dabei wohl fühlst. Schaue nun zu, wie sich dieser "Film" ändert. Die schwarze Spirale wird ganz gelöst und die weisse Spirale formt sich zu einem Schneckenhaus mit der Öffnung nach oben. Schau gut nach, ob sich die Öffnung auf der linken Seite befindet. Wenn das nicht der Fall ist, braucht es noch eine Wendung. Lass es einfach geschehen. Mach dir keinen Druck mit deinen Gedanken. Es passiert genau im dem Lösungsmoment, wo deine Seele dafür bereit ist. Lass dir genügend Zeit, damit sich dieser neu gegründete Schutzraum festigen kann. Der ganze Innenraum wird jetzt lichtdurchflutet. Das sollte nun so aussehen:

Nimm dir nun diese Lichtspirale zu Herzen. Sie wird sich durch deine ganze Seele hindurch ausbreiten und überall in Resonanz gehen, wo Menschen dafür offen sind und mit sich ins Reine kommen wollen. Diese Spirale fördert das Mitgefühl und die solidarische Liebe für dich und andere. Alles Liebe für dich und deine Lieben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0