Auch Miesmuscheln tragen Perlen im Herzen

Wir sind definitiv an einem Wendepunkt angelangt. Das spürt wahrscheinlich jeder. Es fragt sich nur, was sich da wendet? Das Blatt? Ja okay, aber welches denn? Wendet es sich zum Guten oder zum Schlechten? Weder noch! Es wendet sich zu dir.

 

Die Zeit verlangt Selbstverantwortung. Anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben ist überholt und schon gar nicht edel. So kommst du nicht weiter. Wir schreiben unser Drehbuch mit unseren Entscheidungen, die wir für uns und andere treffen, selbst. Wir lernen unser Leben zu navigieren. Es fragt sich nur, wer am Steuer deines Lebens sitzt? Ist es dein Ego, das unentwegt einen Markt der Anerkennung sucht? Oder die Angst, die dich im Kreis herumdrehen lässt? Am besten versuchst du es mal mit deinem Herzen. Dein Herz wird dich so führen, dass dein Leben gelingen wird und andere mit seinem Zauber berühren.

 

Bist du getrieben von Hass, Neid und Eifersucht, dann lenkst du dich und andere direkt in die Zerstörung. Steig aus, aus diesem Miesmuschelverhalten, denn es ist durchtränkt mit Schuld. Hier ist die Rache am Steuer des Lebens. Jeder von uns trägt eine weisse Perle mitten im Herzen und diese Perle ist dein Gewähr für dein Gelingen und gibt dir die Sicherheit, die du in deinem Leben brauchst.

 

Tipp: Wenn ein Mitmensch sich dir gegenüber wie eine Miesmuschel verhält, überbrücke diesen Hass indem du dich auf die Perle seines Herzens fokussierst. Das stärkt die Perle deines Herzen und die Perle seines Herzens. Dein Mitgefühl bringt andere zur Besinnung. Berühre sanft die Herzen, die keine Liebe in sich spüren, denn ihre Perlen sind die der Tränen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0